Gespeichert von Admin am Fr., 06/22/2018 - 17:43

La Mano letal

VHS, Falkenplatz 10

La Mano Letal (die tödliche Hand) besteht aus 5-10 Musikern, die fast alle Studenten und Absolventen der Musikhochschule Lübeck sind. Das Instrumentarium enthält Bass, Schlagzeug (Congas, Bongos, Timbales), Klavier, Gitarre, Posaune, Trompete/Oboe und Gesang. Die Musiker der Band kommen
aus verschiedenen Ländern: Kolumbien, Venezuela, Ecuador, Chile, Mexiko, Argentinien und Deutschland. La Mano Letal trat bei verschiedenen Veranstaltungen auf, wie z.B. der Pop Werkstatt an der Musikhochschule Lübeck 2016, dem Brahms Festival 2017, dem Echolot Festival 2017, der Travemünder Woche 2017 und 2018, Kubanische Rhythmen 2018 (VHS Lübeck, zum Anlass der 120 Jahre kubanischer Unabhängigkeit) sowie bei dem Lübeck Latin Lights Festival 2018. Das Repertoire der Band besteht aus bekannten Liedern des Salsa, Merengue und Son Cubano

Eintritt: 12€ | Ermäßigt & Mitglieder: 8€
In der Pause Tapas und Wein.

In Zusammenarbeit mit der VHS Lübeck

Veranstaltungen

Reyes Magos

Encuentro Reyes Magos

Diele, Mengstraße 41-43
São Tomé

Eine Reise ins Reich von Kakao und Schokolade

Vortrag von Sandra Kiesow

VHS, Falkenplatz 10
Chiquitines

Grupo de padres y niños hispanohablantes

Haus der Kulturen, Parade 12
Kochkurs

Spanisch Kochen auf Deutsch

Familienbildungsstätte, Jürgen-Wullenwever-Str. 1
Jahresmitgliederversammlung Diele, Mengstraße 41-43

Mitteilungen & Empfehlungen

Liebe Freunde und Mitglieder der DIAG Lübeck,
Caros amigos y socios: Prezados amigos e sócios,

nach nunmehr vier Jahren werde ich als Vorsitzender der DIAG Lübeck nicht mehr zur Verfügung stehen. Natürlich nehme ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge Abschied. Gerade auch, weil die DIAG im kommenden Jahr, 2020, ihr 30jähriges Jubiläum feiern wird. Daher bin ich froh, dass die DIAG mit einem neuen Vorsitzenden weiterbestehen wird, und wünsche uns einen kraftvollen Neuanfang mit neuem Vorstand. Denn nach vier Jahren Vereins- und Programmarbeit, zahlreichen Wechseln im Vorstand und einer mühseligen Satzungsänderung ist zwar die DIAG gut für die Zukunft gerüstet; es hat aber auch viel Kraft gekostet und trotz der Freude an der Arbeit einige Spuren hinterlassen.
Dem neuen Vorsitzenden wünsche ich gutes Gelingen und viel Freude bei der neuen Aufgabe. Scheuen Sie sich nicht, den Vorstand aktiv zu unterstützen und bringen Sie sich in die DIAG-Familie ein. Nutzen Sie die Möglichkeit Neues zu erfahren, interessante Menschen zu treffen und in andere Kulturen einzutauchen! Der Verein lebt vom persönlichen Austausch und Engagement seiner Mitglieder.

Ihr Erster Vorsitzender
Dr. Morton Münster