Gespeichert von Admin am Fr., 06/22/2018 - 17:29

Natur und Landschaft im südlichen Patagonien

VHS, Falkenplatz 10

Der Referent Andreas Mieth ist ein begeisterter Kenner der extremen Landschaften Patagoniens. Von seiner letzten Reise hat er neue Bilder sowohl aus dem chilenischen als auch dem argentinischen Teil Patagoniens mitgebracht. Die Reise führt von gelben Tussock-Steppen im Süden Chiles zum türkisfarbenen Lago Argentino. Auf dem größten argentinischen See geht die Fahrt zu blau schimmernden Eisbergen und Gletschern des großen südlichen Eisfeldes.


Von den windgepeitschten Landschaften am Fitz Roy-Massiv führt die Reise zurück nach Chile in den einmalig schönen und vielseitigen Nationalpark Torres del Paine. Dramatische Felstürme und Seen verschiedener Blautöne prägen dessen Landschaft. Die Reisebilder entstanden im patagonischen Frühling. Farbenprächtige Blüten, viele Singvogelarten, Flamingos, Kondore und Pinguine lassen sich in dieser Zeit besonders intensiv erleben.


Eintritt: 8€ | Ermäßigt & Mitglieder: 5€
In der Pause Tapas und Wein.
In Zusammenarbeit mit der VHS Lübeck

Veranstaltungen

Reyes Magos

Encuentro Reyes Magos

Diele, Mengstraße 41-43
São Tomé

Eine Reise ins Reich von Kakao und Schokolade

Vortrag von Sandra Kiesow

VHS, Falkenplatz 10
Chiquitines

Grupo de padres y niños hispanohablantes

Haus der Kulturen, Parade 12
Kochkurs

Spanisch Kochen auf Deutsch

Familienbildungsstätte, Jürgen-Wullenwever-Str. 1
Jahresmitgliederversammlung Diele, Mengstraße 41-43

Mitteilungen & Empfehlungen

Liebe Freunde und Mitglieder der DIAG Lübeck,
Caros amigos y socios: Prezados amigos e sócios,

nach nunmehr vier Jahren werde ich als Vorsitzender der DIAG Lübeck nicht mehr zur Verfügung stehen. Natürlich nehme ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge Abschied. Gerade auch, weil die DIAG im kommenden Jahr, 2020, ihr 30jähriges Jubiläum feiern wird. Daher bin ich froh, dass die DIAG mit einem neuen Vorsitzenden weiterbestehen wird, und wünsche uns einen kraftvollen Neuanfang mit neuem Vorstand. Denn nach vier Jahren Vereins- und Programmarbeit, zahlreichen Wechseln im Vorstand und einer mühseligen Satzungsänderung ist zwar die DIAG gut für die Zukunft gerüstet; es hat aber auch viel Kraft gekostet und trotz der Freude an der Arbeit einige Spuren hinterlassen.
Dem neuen Vorsitzenden wünsche ich gutes Gelingen und viel Freude bei der neuen Aufgabe. Scheuen Sie sich nicht, den Vorstand aktiv zu unterstützen und bringen Sie sich in die DIAG-Familie ein. Nutzen Sie die Möglichkeit Neues zu erfahren, interessante Menschen zu treffen und in andere Kulturen einzutauchen! Der Verein lebt vom persönlichen Austausch und Engagement seiner Mitglieder.

Ihr Erster Vorsitzender
Dr. Morton Münster